Logo des Schalker Gymnasiums

Das diesjährige Ehemaligentreffen findet am 13.04.2024 in der Zeit von 18.00-22.30 Uhr statt.


Für weitere Informationen der Verlinkung folgen ↑

Bei Rückfragen stehen Ihnen Frau Baldauf (baldauf(ad)schalker-gymnasium.de) oder Frau de Graaff (degraaff(ad)schalker-gymnasium.de) als Ansprechparterinnen zur Verfügung.


Informationen zur "Nacht Blau" und Projektwoche finden Sie hier ↑


08.04.2024 - 12.04.2024
Q2 Intensivwoche

12.04.2024
Quartalsende EF, Q1

12.04.2024
1. ZAA

13.04.2024
Goldabitur

13.04.2024
Ehemaligentreffen

Kalender anzeigen

Zum Rückblick der Verlinkung folgen ↑

Datenschutzerklärung

 

Der Betreiber des vorliegenden Angebotes nimmt den Datenschutz ernst. Die Nutzung des Angebots ist, sofern nicht explizit darauf hingewiesen wird, ohne die Angabe von personenbezogenen Daten möglich. Falls personenbezogene Daten, z. B. Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, erhoben werden, erfolgt dies auf freiwilliger Basis. Die erhobenen Daten werden nur für die bei der Erhebung angegeben Zwecke verarbeitet und ohne explizite Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Trotz der ergriffenen technischen und organisatorischen Maßnahmen zur Sicherheit der verarbeiteten Daten nach dem Stand der Technik ist ein lückenloser Schutz bei einer Datenübertragung über das Internet, z. B. bei der Kommunikation per E-Mail oder der Nutzung freier, ungeschützter WLAN-Hot-Spots, und dadurch ggf. ein unrechtmäßiger Zugriff durch unberechtigte Dritte, nicht möglich.

 

Server-Log-Files

Bei der Nutzung des vorliegenden Angebotes werden durch den technischen Bereitsteller automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die der verwendete Internetbrowser automatisch übermittelt, erhoben und gespeichert. In den Log-Files sind folgende Daten enthalten:

Die Daten dienen der Gewährleistung eines störungsfreien Betriebs des Angebotes und sind bestimmten Personen nicht zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

 

Cookies

Bei der Bereitstellung des vorliegenden Angebotes werden Cookies verwendet und auf Ihrem System abgelegt. Die Cookies werden zu den folgenden Zwecken verwendet:

Die Verarbeitung der durch die im Rahmen des Setzens von Cookies verarbeiteten Daten erfolgt auf Grundlage von § 25 TTDSG sowie Art. 6 (1) lit. e DSGVO aus dem berechtigten Interesse an den oben genannten Zwecken. Die erhobenen Daten werden durch technische Maßnahmen anonymisiert, dadurch ist eine Zuordnung der Daten zu Ihrer Person nicht möglich.
Durch entsprechende Einstellungen in dem für die Nutzung des Angebotes eingesetzten Internetbrowsers können die Speicherung und Übermittlung der damit einhergehenden Daten verhindern und bereits abgelegte Cookies gelöscht werden. Dies kann jedoch zur Folge haben, dass nicht sämtliche Funktionen des Angebots vollumfänglich genutzt werden können.

 

Kontakt- und Bestellformulare

Es besteht ggf. das Angebot, auf elektronischem Wege Anfragen zu stellen und Bestellungen von Materialien vorzunehmen. Die zu diesen Zwecken erhobenen Daten werden nur für die Bearbeitung und Abwicklung der Anfragen bzw. Bestellungen sowie für Anschlussfragen verarbeitet. Die Daten werden nicht an unberechtigte Dritte weitergegeben. Ggf. erfolgt der Postversand von bestellten Materialien über von dem Anbieter des Angebots beauftragten externen Dienstleistern, an welche die für den Versand erforderlichen Daten übermittelt werden.

 

Newsletter

Es besteht ggf. das Angebot, Newsletter zu abonnieren. Dazu wird eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche die Überprüfung der rechtmäßigen Inhaberschaft und die Einwilligung in den Empfang des Newsletterangebots benötigt.
Eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung der Daten zum Versand der Newsletter kann jederzeit, etwa über den "Austragen"-Link in den Newslettern, widerrufen werden.

 

Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten werden nur für den Zeitraum gespeichert und verarbeitet, wie es die bei der Erhebung angegebenen Zwecke erfordern, oder soweit dies Gesetze und Vorschriften, denen der Verantwortliche unterworfen ist, vorsehen.
Entfällt der bei der Erhebung angegebene Zweck, oder laufen gesetzmäßige Speicherfristen ab, werden die gespeicherten Daten gelöscht.

 

Rechte Betroffener

a. Recht auf Auskunft

Sie können Auskunft nach Art. 15 DSGVO über Ihre personenbezogenen Daten verlangen, die wir verarbeiten.

b. Recht auf Widerspruch:

Sie haben ein Recht auf Widerspruch aus besonderen Gründen (siehe unter Punkt II).

c. Recht auf Berichtigung

Sollten die Sie betreffenden Angaben nicht (mehr) zutreffend sein, können Sie nach Art. 16 DSGVO eine Berichtigung verlangen. Sollten Ihre Daten unvollständig sein, können Sie eine Vervollständigung verlangen.

d. Recht auf Löschung

Sie können nach Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen.

e. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben nach Art. 18 DSGVO das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

f. Recht auf Beschwerde

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen Datenschutzrecht verstößt, haben Sie nach Ar. 77 Abs. 1 DSGVO das Recht, sich bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde eigener Wahl zu beschweren. Hierzu gehört auch die für den Verantwortlichen zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde: Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen, https://www.ldi.nrw.de/kontakt/ihre-beschwerde.

g. Recht auf Datenübertragbarkeit

Für den Fall, dass die Voraussetzungen des Art. 20 Abs. 1 DSGVO vorliegen, steht Ihnen das Recht zu, sich Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an Dritte aushändigen zu lassen. Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Protokolldateien sind für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Sie beruhen daher nicht auf einer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO oder auf einem Vertrag nach Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO, sondern sind nach Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO gerechtfertigt. Die Voraussetzungen des Art. 20 Abs. 1 DSGVO sind demnach insoweit nicht erfüllt.

 

II. Recht auf Widerspruch gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die aufgrund von Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Der Verantwortliche verarbeitet die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Protokolldateien sind für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich.

Sollten Betroffene annehmen, dass ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, können sie sich auch an die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit NRW, Kavalleriestr. 2-4, 40213 Düsseldorf, wenden.