Logo des Schalker Gymnasiums

Goldabitur

Liebe Goldabiturienten,

Ihre ehemalige Schule, das heutige Schalker Gymnasium, begeht seit 1977 jährlich mit den Absolventen, die 50 Jahre zuvor das Abitur abgelegt haben, das Goldene Jubiläum.

Nun, 2018, sind Sie es, die ich gerne einladen möchte, um aus Anlass Ihres Goldabiturs von Ihnen Ernstes und Anekdotisches aus Ihrer Schulzeit zu erfahren.

Ich würde mich sehr freuen, wenn ich Sie am

 

                                               Samstag, 14.04.2018, 11.00 Uhr

 

im Foyer des Schalker Gymnasiums, Liboriusstraße 103, begrüßen könnte.

Bei einem Glas Sekt wird es sicherlich in unserem Lehrerzimmer schnell zu einem regen Gedankenaustausch kommen (evtl. mit Erinnerungsstücken, die Sie und wir noch besitzen).

Wenn Sie interessiert sind, können wir auch gerne einen Rundgang durch unser Gebäude machen. Für Ihre weitere Gestaltung des Tages wird dann ab ca. 13.00 Uhr Gelegenheit sein.

Natürlich sind auch diejenigen herzlich eingeladen, die die Schule vor dem Abitur verlassen haben und sich dem Jahrgang zugehörig fühlen.

Es wäre schön, wenn Sie uns bis zum 2. März mitteilten, ob wir mit Ihrem Kommen rechnen dürfen und mit wie vielen Personen Sie teilnehmen werden, damit wir besser planen können.

 Wir freuen uns auf Sie.

 Mit freundlichen Grüßen

(Derichs)Schulleiter

P.S.: Wenn Sie noch Kontakt zu ehemaligen Mitschülern haben, lassen Sie uns doch bitte die Adressen zukommen und/ oder laden Sie sie in unserem Namen ganz herzlich ein! Vielen Dank.

 
Infos zum Goldabitur

Wie in jedem Jahr - in der Regel am ersten Samstag nach den Osterferien - treffen sich die Goldabiturienten - das sind die Ehemaligen, die vor 50 Jahren ihre Abiturprüfung abgelegt haben. Auf Einladung der Schule kommen die "Alt-Schalker" zu einem kleinen Empfang in der Schule zusammen.

In den vergangenen Jahren konnten wir jeweils über 20 Ehemalige in den Räumen des Schalker Gymnasiums begrüßen. In diesem Jahr waren es drei ehemalige Schülerinnen und zwanzig ehemalige Schüler. Sie finden auf diesen Seiten natürlich auch wieder einige Bilder von unserer Veranstaltung.

Aus dem Archiv werden die alten Prüfungsakten herausgesucht, und man staunt oft nicht schlecht, was man selbst damals in den Abiturklausuren zu Papier gebracht hat.

Alle Goldabiturienten, deren Anschrift uns bekannt ist oder mitgeteilt wird, werden persönlich eingeladen. An dieser Stelle haben wir eine Bitte: Sollten Sie Kontakt zu ehemaligen Schülerinnen und Schülern haben, die in den nächsten Jahren ihr "Goldabitur" feiern dürfen, dann würden wir uns über die Übermittlung der Kontaktdaten freuen.

Natürlich sind auch alle diejenigen herzlich eingeladen, die die Schule mit dem "Einjährigen" verlassen haben und sich dem Jahrgang zugehörig fühlen.

Seit diesem Jahr organisieren Frau Beiert und Frau Shuttleworth von Seiten der Schule dieses Treffen und sind deshalb Ansprechpartnerinnen für alle damit zusammenhängenden Fragen.