Logo des Schalker Gymnasiums

„Mode als Kunst“ am Schalker Gymnasium

Dienstag, 29.08.2017 - Haupenthal Arbeitsgemeinschaften

Galeriebild

Die Schülerinnen unterschiedlicher Jahrgangsstufen erlernen Schritt für Schritt das Zeichnen von Modefigurinen, unterschiedlichen Kleidungsstücken und Stoffen.

Das Spektrum des internationalen Designs reicht von von Tages – bis Abend- und Brautmode.

Als Nachwuchs – Modedesigner entwerfen die Teilnehmerinnen momentan eigene Kollektionen mit individuellen Farbthemen. Siehe Fotos!

Die so entstanden Kunstwerke sollen Ende September in der Aula des Schalker Gymnasiums den Mitschülern, Lehrern, Eltern sowie interessierten Bürgerinnen und Bürgern des Stadtteils Schalke sowie der Öffentlichkeit präsentiert werden.

 

Wer einmal den Schülerinnen bei der Arbeit über die Schultern schauen möchte, kann dies nach Anmeldung bei der Schulleitung gerne tun.

 

Ort der Durchführung: Schalker Gymnasium, Kunstraum

Zeit: Dienstags von 14 – 15.30 Uhr

 

„Mode als Kunst“ am Schalker Gymnasium ist ein wöchentliches Kunstprojekt  unter professioneller Anleitung der Künstlerin und Dipl.- Bekleidungs-ingenieurin für Gestaltung Sandra Yegiazaryan aus Gelsenkirchen.

Es wird gefördert vom Quartierfond Schalke.


Galerie

Galeriebild
Galeriebild
Galeriebild
Galeriebild
Galeriebild
Galeriebild
Galeriebild
Galeriebild
Galeriebild
Galeriebild
Galeriebild
Galeriebild
Galeriebild
Galeriebild
Galeriebild
Galeriebild
Galeriebild
Galeriebild
Galeriebild
Galeriebild