Logo des Schalker Gymnasiums

Schalker Schüler erradeln 2. Platz beim Stadtradeln

Samstag, 08.07.2017 - Haupenthal Projekte

Galeriebild

Die Stadt Gelsenkirchen nahm auch im Jahr 2017 vom 20. Mai bis 09. Juni zum wiederholten Mal am Stadtradeln teil. Zum ersten Mal war in diesem Jahr das Schalker Gymnasium dabei.

Das Projekt Stadtradeln, eine Kampagne des Klima-Bündnis, will Kilometer für den Klimaschutz sammeln und ein aktives Zeichen für die Radverkehrsförderung in Gelsenkirchen und Europa setzen. In diesem Jahr haben in Gelsenkirchen 864 aktive Teilnehmer und Teilnehmerinnen in 59 Teams ganze 241.484 km erradelt und damit 34.290,7 kg CO2 vermieden. 

Das Team des Schalker Gymnasiums bestand aus engagierten Fahrradfahrern und -fahrerinnen aus den Stufen 6, 7, 8 und der Q1, die auf dem Schulweg und in ihrer Freizeit fleißig insgesamt 1.085,3 km sammelten und damit 154,1 kg CO2 einsparten. Unterstützt wurden die Schülerinnen und Schüler von ihren Lehrern Herrn Urban und Frau Haupenthal.

Mit ihrer sportlichen Leistung schafften es die Schülerinnen und Schüler des Schalker Gymnasiums die zweitmeisten Radkilometer der Schüler/ U18-Teams zu erreichen. Diese tolle Leistung wird mit einer 75€ Prämie belohnt, die für weitere Sport- bzw. Klimaprojekte eingesetzt werden soll.

Wir freuen uns schon auf das Stadtradeln 2018 und hoffen dann noch mehr Schülerinnen und Schüler und am Schulleben Beteiligte zu motivieren bei diesem tollen Projekt mitzumachen!

Juli 2017, A. Haupenthal