Logo des Schalker Gymnasiums

Impro-Theater AG der Jahrgangsstufen 5-7

Dienstag, 06.02.2018 - Redaktion Arbeitsgemeinschaften

Galeriebild

 

Improtheater oder lang Improvisationstheater bedeutet zunächst, dass die Schülerinnen und Schüler ihrer Spontaneität und Kreativität freien Lauf lassen können und keinen langen Text auswendig lernen müssen.

Eine Einheit beginnt mit verschiedenen Aufwärmübungen zum Stimmtraining, zur Rollen- oder Gruppenfindung oder zur Körperwahrnehmung, damit sich die Schüler vom anstrengenden Schulalltag lösen und auf die kreative Theaterarbeit einstellen können. Sie lernen beim Improtheater, wie sie selbstsicher in verschiedenen Rollen agieren und mithilfe von Gestik und Mimik unterschiedliche Emotionen oder Charaktereigenschaften darstellen können.

Da sich die AG an die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5-7 richtet, wird ihnen zunächst eine Rahmenhandlung geboten, damit sich die Schülerinnen und Schüler nicht in ihrer Improvisation verlieren.

Die AG findet freitags von 13.30 bis 15.00 Uhr unter der Leitung von Frau Thäsler in der Aula statt.

Alle sind herzlich eingeladen, mal vorbeizuschauen und reinzuschnuppern!