Oberstufe

    Pädagogisches Konzept

    Information & Beratung

    Stufe EF

    Stufen Q1/Q2

    Abitur & FH-Reife

    Fehlstunden

    SchülerUni Bochum

    Klausurtermine

    studienwahl.de

    "Seiteneinsteiger"
   
Pädagogisches Konzept

  • Als Schule bemühen wir uns, ein möglichst breit gefächertes Kursangebot sicherzustellen. Für die endgültige Einrichtung von Kursen – das gilt für Grund- und Leistungskurse – müssen jedoch die vom Gesetz vorgegebenen Pflichtbindungen berücksichtigt werden. Ferner muss für ein Fach eine ausreichend intensive Anwahl durch die Schülerinnen und Schüler gewährleistet sein. Ferner müssen wir die Kontinuität der Schullaufbahnen auch im Falle einer Nichtversetzung sicherstellen.

  • Wir bieten für Schülerinnen und Schüler, die in der Sekundarstufe I eine andere Schulform als das Gymnasium besuchen, in den Kernfächern – Deutsch, Englisch und Mathematik – eigene, homogene Kurse mit individueller Förderung an, um Defizite gezielt abbauen zu können und den Anschluss an die Anforderungen der gymnasialen Oberstufe zu erreichen. Dies können wir allerdings nur dann sicherstellen, wenn sich genügend Schülerinnen und Schüler für das Schalker Gymnasium entscheiden.

  • Zur Sicherung von Schullaufbahnen bieten wir vier Fremdsprachen an, die in der Oberstufe neu erlernt werden können: Französisch, Lateinisch, Russisch und Italienisch, das wir als Schalker Gymnasium selbst anbieten. Das breite Angebot an Fremdsprachen ist besonders für diejenigen wichtig, die an der Hauptschule und Realschule noch keine zweite Fremdsprache im nötigen Umfang erlernt haben.

  • Um ein breites Angebot an Fächern und Kursen zu gewährleisten, kooperieren wir mit den drei anderen Gymnasien in Gelsenkirchen. Wir bieten gemeinsame Kurse in den Fremdsprachen, die in der Stufe 11 neu eingerichtet werden, an und ermöglichen Schülerinnen und Schülern an Leistungskursen der anderen Schule teilzunehmen. Darüber hinaus kooperieren wir seit mehr als zwanzig Jahren mit dem Gauß-Gymnasium.

  • Zur Vorbereitung auf die gymnasiale Oberstufe führen wir einen Workshop durch, in dem die Schüler/innen nicht nur die Belegungsverpflichtungen kennen-, sondern auch den Prozess bis zum Abitur verstehen lernen. Allen Eltern und den Schüler/innen, die in der S I nicht das Schalker Gymnasium besuchen, bieten wir einen Informationsabend an.

  • Wir legen großen Wert auf die Zusammenarbeit mit den Eltern. Dazu gehört, dass wir auch bei volljährigen Schülerinnen und Schülern Eltern über den Leistungsstand und Fehlentwicklungen sowie über Beschlüsse der Stufenkonferenz informieren, falls die Schüler/innen nicht ausdrücklich widersprechen. Eltern möchten wir darum bitten, mit den verantwortlichen Stufenleiterinnen gemeinsam die Entwicklung der Jugendlichen zu begleiten und dazu auch die Elternsprechtage zu nutzen.

  • Neben der fachlichen Ausbildung erachten wir auch eine allgemeine Methodenschulung für wichtig. Wir möchten, dass alle Schülerinnen/Schüler mit Methoden der Textbearbeitung vertraut sind, dass alle Vorträge halten und Präsentationen erarbeiten können und dass alle Internetrecherchen durchgeführt haben und mit elektronischen Medien vertraut sind. Dabei baut die Methodenschulung in der Oberstufe auf den in der S I erworbenen Kenntnissen auf und vermittelt das nötige Niveau zu komplexerem Denken. Ferner bilden wir die Schülerinnen und Schüler so weit aus, dass sie in der Lage sind, die Facharbeit inhaltlich und formal richtig anzufertigen. Dazu gehört auch ein Workshop in Zusammenarbeit mit der Stadtbücherei Gelsenkirchen.