Stufen

    Schullaufbahn ►

    Erprobungsstufe ►

    Mittelstufe ►

    Oberstufe ►
   
Zum Abitur in 8 oder 9 Jahren - Ein Vergleich
Allgemeines:

Die Pflichtschulzeit gilt bis zum 18. Lebensjahr. Die Pflichtschuljahre verteilen sich auf
die vier Grundschuljahre
die Sekundarstufe I des Gymnmasiums. Das sind bei G8 die Jahrgangsstufen 5 bis 9
  bei G9 die Jahrgangsstufen 5 bis 10
die Sekundarstufe II des Gymnmasiums. Diese Stufe umfasst jeweils drei Jahre und ist gegliedert in
eine Einführungsphase: bei G8 die Stufe EF (Jahrgangsstufe 10)
bei G9 die Stufe EF (Jahrgangsstufe 11)
eine Qualifikationsphase: bei G8 die Stufen Q1 und Q2 (Jahrgangsstufen 11 und 12)
bei G9 die Stufen Q1 und Q2 (Jahrgangsstufen 12 und 13)
Am Schalker:
  G8 G9
Gesamtstundenzahl in der Sek I 163 188
d.h. 1000 Unterrichts-
stunden mehr als in G8
MINT/D - Profil Klassen 5 bis 7 Klassen 5 bis 7
Wahlpflichtbereich

    WP I mehr ...

    WP II mehr ...
 

Klassen 6 bis 9

Klassen 8 und 9
 

Klassen 6 bis 10

Klassen 8 bis 10
Standardsicherung

    Lernstandserhebungen in D, E, M

    Zentrale Prüfungen in D, E, M

    Zentral gestellte Klausur in D, M
 

Klasse 8

------

2. Klausur in EF (2. Hj.)
 

Klasse 8

Klasse 10

------
Berufsvorbereitung

    Betriebspraktikum
    (Erkundung der Arbeitswelt im allgemeinen)

    Praktikum zur Berufs- und Studienorientierung
 

------
 

am Ende von Stufe EF
 

Klasse 10
 

Stufe Q1
Schulabschlüsse / Berechtigungen

    Mittlerer Bildungsabschluss


    Abitur

    Latinum
 

erst am Ende des 1. Jahres in der Sek II

am Ende von Stufe Q2

am Ende der Stufe EF
 

bereits zum Abschluss der Sek I (am Ende 10)

am Ende von Stufe Q2

am Ende von Klasse 10